Porträt
Sebastian Hald und Tabea Hald

Sebastian Hald


  • 1975 in Schwäbisch Hall geboren
  • 1996-1998 Tischlerausbildung bei Philipphaus in Künzelsau
  • 1998 - 2004 Studium an der Bauhaus Universität Weimar
  • 2001 Auslandssemester in der italienschen Schweiz
  • Seit 2002 verheiratet mit Tabea Hald
  • 2002 Praxissemester in Brasov, Rumänien
  • 2005-2007 Arbeit als Produktdesigner mit Schwerpunkt Spielmittelgestaltung
  • 2007-2017 Arbeit als Architekt bei ö_konzept Atelier für Gestaltung

in Zwickau

  • Seit 2013 eingetragen in die Architektenkammer Sachsen
  • 2016 Anmeldung der Selbständigkeit als freier Architekt - bis August 2017 im Nebenerwerb, seitdem hauptberuflich.

ÜBER UNS

Schon seit unserem Studium bewegen wir den Gedanken, selbständig ein eigenes Büro  zu führen und in enger Zusammenarbeit mit unseren Bauherren unsere gebaute Umwelt zu gestalten. Dabei liegt unser Fokus darauf, mit vorhandenen Strukturen sensibel umzugehen und sie kreativ weiter zu entwickeln. Oft lassen sich auch auf beengtem Raum mit guten Ideen  erstaunliche Lösungen finden.

2016 sind wir die ersten Schritte in die Selbständigkeit gegangen und sind nun in der Lage Planungsaufträge über alle Leistungsphasen abzuwickeln.

Dabei sind wir uns dessen bewusst, dass wir nur unter der Regie unseres Gottes, der selbst der weise Baumeister dieses Universums ist, in der Lage sind tragfähige Entwürfe zu erstellen und auch bis ins Detail umzusetzen.

Tabea Hald


  • 1978 in Karl-Marx-Stadt geboren
  • 1999-2004 Studium an der Bauhaus Universität Weimar
  • Abschluss als Diplom Ingenieur im Fachbereich Denkmalpflege
  • 2002 Praxissemester in Brasov, Rumänien
  • Tätigkeit als "Familienmanager" in unserer 6-Köpfigen Familie
  • Schrittweiser Einstieg ins gemeinsame Architekturbüro