Projekte

PROJEKTE

Umbau ehemalige Fabrik für Freie Christliche Gemeinde Zwickau

Als weitere Maßnahme wurde ein neues Treppenhaus als zweiter baulicher Rettungsweg erforderlich. Dieses soll zukünftig als neuer Haupteingang dienen. Das übrige Gebäude wurde komplett entkernt und wird nun mit Vollwärmeschutz, einem neuen Dachaufbau und neuen Fenstern zunächst vor dem weiteren Verfall bewahrt, bevor es dann einen Innenausbau entsprechend der Wünsche des Bauherrn erhält.

Um für dieses Bauvorhaben eine Baugenehmigung zu erhalten, musste zunächst für eine ausreichende Menge Löschwasser gesorgt werden. Da das öffentliche Trinkwassernetz keine entsprechenden Reserven bietet, wurde nach einigen Verhandlungen beschlossen, auf dem Grundstück des Bauherrn eine Löschwasserzisterne mit 200m³ Volumen zu errichten, wobei die Stadt dafür einen Baukostenzuschuss zur Verfügung stellte.

Küche

Ein enges Grundstück und die vorhandene Höhenlage des Bestands-gebäudes machten für diesen Anbau eine kreative Lösung erforderlich. Mit versetzten Ebenen schmiegt sich der Anbau an den Bestand und ermöglicht einen ebenerdigen Ausgang vom neuen Wohnzimmer in den Garten.

Schnitt A

Bei dem städtebaulichen Wettbewerb sollte für ein historisches Gebäudeensemble in der Innenstadt von Zittau ein Nachnutzungsvorschlag erarbeitet werden. 
Der Entwurf sieht vor, eines der Gebäude abzureißen und gemeinsam mit dem wertvolleren Bestand durch einen zurückhaltenden Neubau zu einem Hostel umzunutzen. Die Jury war insbesondere von dem sensiblen Umgang mit dem Bestand und der Einbeziehung des Außenraums angetan und würdigte die Arbeit mit dem 2. Preis.

Städtebaulicher Ideenwettbewerb Zittau

Wettbewerb Oberschule Kötzschenbroda in Radebeul

Bearbeitungszeitraum: Dezember 2017 - Februar 2018

Bruttogrundfläche: 5.500 m²

Bruttorauminhalt: 21.400 m³

FCG Zwickau e.V. Bestandsaufnahme

AKE Systemtechnik. Genehmigungsplanung für eine Leichtbauhalle

Projektverzeichnis

Auf Wunsch sende ich ihnen gerne ein vollständiges Verzeichnis mit allen Projekten, die ich während meiner Selbständigkeit und während meiner Tätigkeit als angestellter Architekt bearbeitet habe. Die Kontaktdaten finden sie hier.